Hobbybäckerin – Oma Gerda

Gerdas Käsekuchen Gerdas Käsekuchen

Oma Gerda aus Weißensee ist bereits eine erfahrene Käsekuchenbäckerin.
Sie ist eine begeisterte Hobbybäckerin.
Gerda kann auf viele vordere Plätze bei den Käsekuchen-Wettbewerben verweisen.
Die hat sie sich regelrecht erbacken.

Gerda

Das Traditionsrezept von 1948 – das Opa Kurt-Rezept von Bäckermeister Sven Hoffmann aus Guhrow (Spreewald / siehe weiter unten im Download) hat sie schon gereizt.
Allerdings machte ihr der Hefeteig zu schaffen… der wollte nicht so richtig.
Aber unsere Oma Gerda sagt sich heute noch: „Probieren geht über studieren…“

Also wurde probiert! … und Opa Klaus schmeckt es.

Wer möchte noch Rezepte ausprobieren? Bitte melden: 030 – 530 14 518
doktor(at)kaese-kuchen.com

Hartmut Spaethe

„Altdeutscher Käsekuchen“ von Konditormeister: Hartmut Spaethe

Hartmut Spaethe – langjähriger Obermeister der Konditoren-Innung Berlin

Zutaten: Käsemasse
1000 g Quark
100 g Zucker
35 g Mehl
40 g Maisstärke ( oder Krempulver )
130 g Milch
90 g Eigelb ( 4 Stück )
10 g Zitrone ( ½ Zitrone )
2 g Salz
100 g Butter flüssig

Die Zutaten werden nacheinander gemischt bzw. untergehoben.

Herstellung
– Boden 250 g Mürbteig anbacken
– Rand 180 g Mürbteig auslegen

Den Boden mit 70 g Sultaninen bestreuen und die Käsemasse einfüllen und glatt streichen.
Backzeit: 65 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze

Quarktorte Landbäckerei Guhrow

Käsekuchen-Rezept – Landbäckerei Hoffmann Guhrow

Landbäckerei Hoffmann: Landbäckerei Hoffmann Guhrow
Sven Hoffmann
Lindenstraße 30
03096 Guhrow
Tel. 0356 06 / 690 356 Handy 0172 47 198 62
www.brotundkuchen.kaufen


Die Landbäckerei Hoffmann nahm 2017 das erste Mal am Käsekuchen-Wettbeweb in der Kategorie: Hohe Gebackene Käsetorte teil.
Der Einstieg war nicht schlecht!
Platz 8 unter 20 Teilnehmern war die Belohnung.

In 5. Generation, seit 1858 wird in Guhrow Brot und Kuchen gebacken.
Bäckermeister Sven hält die Tradition aufrecht!

Der kleine Ort Guhrow im Spreewald hat also doch eine besondere Attraktion:
… eben diesen Käsekuchen von Opa Kurt.

… und ehe wir es vergessen, im Spreewald heisst der Käsekuchen: Quarkkuchen!


Hier das Rezept
Das Rezept ist für ein Blech 30 x 40 cm umgerechnet: auf Hefeteig:
Käsekuchen:
Zutaten:
Quark 1500g
Zucker 300g
Butter 150g
Eier 6 Stück
Stärke 125g
Salz pr.

Weiterlesen

Käsekuchen-Experte Hans-Joachim Grumm

Käsekuchen-Expertenteam Grumm Stupp

 

Liebe Käsekuchen-FANs,
die Käsekuchen-Experten der „Manufaktur-Helden“, Konditoreien und Bäckereien stellen Käsekuchen-Rezepte zum Nachbacken bis September vor.
… auf zum Käsekuchen-Wettbewerb 2018 in der Hauptstadt

Ab September suchen wir Käsekuchen-Teams, die mit einem Bäcker die Wettbewerbskuchen ab Januar 2018 für den nächsten, den 12. Käsekuchen-Wettbewerb backen… es geht um Freestyle-Käsekuchen-Teams.

Bewerbungsunterlagen ab Juli hier auf der Startseite.

Konditormeister Hans Joachim Grumm: sein erstes Rezept finden Sie unter hier

Hans-Joachim Grumm, ist ein sehr populärer Konditormeister und erfolgreicher Ratgeber & Berater in Sachen Torten, Kuchen… eben auch Käsekuchen der Hauptstadt.

Er kann auf mehr als 50 Jahre Erfahrung in seinem Beruf zurückblicken. Zahlreiche Konditoren- und Bäcker, die heute auch erfolgreiche Geschäftsinhaber sind, haben ihre berufliche Entwicklung bei Achim Grumm begonnen.

Er ist auch heute noch ein gern gefragter Fachmann.

Hans Joachim Grumm Achim Grumm sauer
Jury Achim Grumm Gerald Loenniesalle Fotos von monkimia bis auf das letzte Foto

Trainingsmodell: Themen-Tag in einer Bäckerei

Der ThemenTag kombiniert mit Rhetorik-Übungen ist ein erfolgreichstes Trainingsmodell.

Inhalt:
An einem Tag bildet ein Thema den Schwerpunkt im Verkauf. Unter einem einheitlichen Slogan wird dieses Thema individuell in den Filialen beworben und präsentiert.

Dabei geht es nicht um Maßnahmen wie z.B.:
– Produkte werden preiswerter und mit Rabatten verkauft
– zwei Dinge kaufen und ein Produkt bezahlen etc.

Der ThemenTag  ist eine verkaufsfördernde Maßnahme, die durch vorausschauende Verantwortung der Filialteams, durch ihr Engagement und durch ihre Kreativität bestimmt wird.

Die Verkaufsteams erhalten eine Vorgabe: im Hinblick auf das Produktsortiment, das unter einem Slogan steht z.B.:
Wir lieben Dinkel! – Präsentation und Verkauf von drei bis vier Dinkelprodukten
Jeder Kuchen ist seinen Apfel wert! – Präsentation und Verkauf von vier Apfelprodukten

Trainingsmodell wofür? Bitte im download weiterlesen.
Diese Frage beantwortet Ihnen Dr. Karin Raschinsky sehr gern in einem persönlichen Gespräch.
Thementag-Schulungsmodell.pdf →

Konsequenzseminare

Individuelles Training und Seminar
„Konsequenz-Seminar aus der Praxis“ Wir kommen weiter! mit Chef-Konsequenz und klaren Zusagen der Mitarbeiter:
http://www.lehrbauhof-berlin.de/index.php/Das Konsequenz-Seminar aus der Praxis.html →

Teamarbeit entwickeln: Verantwortung wahrnehmen – Miteinander reden – Aufbau von respektvollen Beziehungen der Mitarbeiter untereinander – verschiedene Bausteine werden angeboten:

  • Baustein: Vertrauensentwicklung
  • Baustein: Mut zur Konfrontation
  • Baustein: Tipps für ein gutes Durchsetzungsvermögen

Individuelles Training und Seminar:
„Ausdrucksanbieten“ – Anbieten mit Geschmack
http://www.manufaktur-helden.de/index.php/anbieten_mit_geschmack →

Backzeit einer Käsetorte

Isolationsring für den Backvorgang

Isolationsring für den Backvorgang

Konditormeisterin Ulla Kantelberg – Konditormeister Hartmut Späthe

„Schaue ich auf die Torte, sehe ich schon, ob in einem Herd mit Umluft oder mit Ober- und Unterhitze gebacken wurde…“, so Konditormeister Hartmut Späthe. Seine Empfehlung: Käsetorte immer in einem Herd mit Ober-und Unterhitze backen.

Backzeit in zwei Etappen einteilen: 2/3 der Backzeit bei 180 Grad backen. Die Wärme verteilt sich gleichmäßig. Die Feuchtigkeit (Wasserdampf), die durch die Quarkmasse entsteht, kann gleichmäßig entweichen.
Nach 2/3 der Backzeit die Torte für drei Minuten herausnehmen. Danach zu Ende backen. Weiterlesen